Es wäre bestimmt ein sehr schönes Kunsthandwerkswochenende geworden, aber wir alle müssen – wie viele in diesen Tagen – verstärkt das Gemeinwohl in den Blick nehmen und auf die Notwendigkeit der „sozialen Distanz“ hinweisen. Aufgrund der derzeitigen Corona-Pandemie können die Europäischen Tage des Kunsthandwerks in diesem Jahr leider nicht stattfinden.

Die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien, Monika Grütters, hat eine Erklärung zur Unterstützung von Künstlern veröffentlicht:

https://www.bundesregierung.de/

ARTES [et] LIBRI :: im Wesentlichen Bücher

« zurück zur Teilnehmer-Übersicht

Kontaktdaten & Anfahrt

Inka Biedermann
Am Herrenhäuser Bahnhof 28
30419 Hannover
0511-8664193
Öffentliche Verkehrsanbindung: 
S1, S2, S3, U4, U5 > Station Leinhausen | S4, S5 > Station Ledeburg | Bus 136 > Altenauer Weg | A2, B6 > Abfahrt Herrenhausen / Parkplätze sind ausreichend vorhanden. | Fahrrad > Route 8 u.a. | Das Atelier befindet sich im EG (fast barrierefrei).

Bilder

  • "Cite Corsaire" Unikat-Einband (c) InK.B, 1996
  • "Hering" Collage, Verena Samusch

Themen und Materialien

Bereiche/Themen:

Restaurierungen
Buchkunst, Malerei

Verwendete Materialien:

Leder
Pappe/Papier

Informationen

„Das Paradies habe ich mir immer als eine Art Bibliothek vorgestellt.“ schrieb Jorge Luis Borges. - Dieses Paradies nach allen Regeln der Buch-Kunst mit Unikaten und Faksimiles zu füllen und mit Restaurierungen zu erhalten, ist auch im neuen Atelier in Hannover-Herrenhausen meine Profession. Erstmals zu sehen sein, wird mein Einband für „Maremoto - Beben des Meeres“ von Pablo Neruda.

Wir haben am Samstag geöffnet
Wir haben am Sonntag geöffnet