Es wäre bestimmt ein sehr schönes Kunsthandwerkswochenende geworden, aber wir alle müssen – wie viele in diesen Tagen – verstärkt das Gemeinwohl in den Blick nehmen und auf die Notwendigkeit der „sozialen Distanz“ hinweisen. Aufgrund der derzeitigen Corona-Pandemie können die Europäischen Tage des Kunsthandwerks in diesem Jahr leider nicht stattfinden.

Die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien, Monika Grütters, hat eine Erklärung zur Unterstützung von Künstlern veröffentlicht:

https://www.bundesregierung.de/

Atelier Sabine Stasch

« zurück zur Teilnehmer-Übersicht

Kontaktdaten & Anfahrt

Sabine Stasch
Museum August Kestner
Trammplatz 3
neben dem Neuen Rathaus
30159 Hannover
0511-27949488
Öffentliche Verkehrsanbindung: 
Bahnhaltestellen Aegidientorplatz: Linien 1, 2, 4, 5, 6, 8, 16, Markthalle: Linien 3, 7, 9 Bushaltestellen Aegidientorplatz: Linien 131, 132 Rathaus/Friedrichswall: Linie 120 Rathaus/Bleichenstraße: Linien 100, 200

Bilder

  • Sonnenschirme: Flechtwerk, gedrehtes, gewachstes Papier © Sabine Stasch
  • Sommerhut: Flechtwerk, gedrehtes, gewachstes Papier, Seidenblüte © Sabine Stasch

Themen und Materialien

Bereiche/Themen:

Mode-/Textildesign
Hüte

Verwendete Materialien:

Stoffe/Garne
Filz/Stroh

Informationen

Die Modistin Sabine Stasch zeigt in ihrer für drei Tage provisorisch aufgebauten kleinen Werkstatt im Museum die Fertigung von Sommer-/Strohhüten. Es entstehen alte und neue Hutformen, traditionelle sowie moderne, zeitgemäße. Dabei wird deutlich, dass für die aktuelle, zeitgenössische Gestaltung und Formensprache im Handwerk immer noch auf traditionelle, bewährte Techniken zurückgegriffen wird.

Wir haben am Freitag geöffnet
Wir haben am Samstag geöffnet
Wir haben am Sonntag geöffnet