Museum August Kestner

« zurück zur Teilnehmer-Übersicht

Kontaktdaten & Anfahrt

Andrea Basse
Museum August Kestner
Trammplatz 3
30159 Hannover
0511-16842730
Öffentliche Verkehrsanbindung: 
U-Bahnstationen: Markthalle und Aegidientorplatz, Bus-Stationen: Rathaus/Friedrichswall und Rathaus/Bleichenstrasse

Bilder

  • Museum August Kestner neben dem Neuen Rathaus
  • Im Innern die alte Fassade des ersten Gebäudes von 1889

Öffnungszeiten & Events

  • Freitag

    Öffnungszeiten: 
    11:00 bis 18:00
  • Samstag

    Öffnungszeiten: 
    11:00 bis 18:00
  • Sonntag

    Öffnungszeiten: 
    11:00 bis 18:00
Wir bieten ein Event am Freitag an
Welche Art von Event wird angeboten?: 
Ausstellung
Zeit: 
11:00 bis 18:00
Besondere Hinweise: 

Alte Technik, neue Gestaltung

Im Kontext der Objekte des Museum August Kestner präsentieren vier hannoversche Kunsthandwerkerinnen moderne Formgebung in klassischer Technik gepaart mit handwerklichem Können. Das Museum August Kestner mit seinen Themenschwerpunkten Angewandte Kunst und Antike ist ein idealer Ort für die reizvolle Gegenüberstellung von Gestaltung und Handwerk aus Vergangenheit und Gegenwart und verbindet die Museumsexponate und die ausstellenden Werkstätten.

Die Weberin Katja Stelz zeigt u. a. aktuelle Teppiche aus ihrer Kollektion und die die Hutmacherin Sabine Stasch präsentiert neue Entwürfe aus ihrer Werkstatt.
Auch die Goldschmiedin Melanie Reiche-Jerzewski und die Keramikerin Sabine Martin zeigen moderne Variationen uralter Handwerkstechniken.
Neben der Präsentation aktueller Arbeiten informieren die Kunsthandwerkerinnen auch über Techniken und Arbeitsweisen ihrer jeweiligen Berufe.

Sabine Martin
www.keramartin.de

Melanie Reiche-Jerzewski, Diplom-Designerin
www.atelier-jerz.de

Sabine Stasch, Hutmacherin
www.atelierstasch.de

Katja Stelz, Weberin
www.katja-stelz.de

Wir bieten ein Event am Samstag an
Welche Art von Event wird angeboten?: 
Ausstellung
Zeit: 
11:00 bis 18:00
Besondere Hinweise: 

Alte Technik, neue Gestaltung

Im Kontext der Objekte des Museum August Kestner präsentieren vier hannoversche Kunsthandwerkerinnen moderne Formgebung in klassischer Technik gepaart mit handwerklichem Können. Das Museum August Kestner mit seinen Themenschwerpunkten Angewandte Kunst und Antike ist ein idealer Ort für die reizvolle Gegenüberstellung von Gestaltung und Handwerk aus Vergangenheit und Gegenwart und verbindet die Museumsexponate und die ausstellenden Werkstätten.

Die Weberin Katja Stelz zeigt u. a. aktuelle Teppiche aus ihrer Kollektion und die die Hutmacherin Sabine Stasch präsentiert neue Entwürfe aus ihrer Werkstatt.
Auch die Goldschmiedin Melanie Reiche-Jerzewski und die Keramikerin Sabine Martin zeigen moderne Variationen uralter Handwerkstechniken.
Neben der Präsentation aktueller Arbeiten informieren die Kunsthandwerkerinnen auch über Techniken und Arbeitsweisen ihrer jeweiligen Berufe.

Sabine Martin
www.keramartin.de

Melanie Reiche-Jerzewski, Diplom-Designerin
www.atelier-jerz.de

Sabine Stasch, Hutmacherin
www.atelierstasch.de

Katja Stelz, Weberin
www.katja-stelz.de

Wir bieten ein Event am Sonntag an
Welche Art von Event wird angeboten?: 
Ausstellung
Zeit: 
11:00 bis 18:00
Besondere Hinweise: 

Alte Technik, neue Gestaltung

Im Kontext der Objekte des Museum August Kestner präsentieren vier hannoversche Kunsthandwerkerinnen moderne Formgebung in klassischer Technik gepaart mit handwerklichem Können. Das Museum August Kestner mit seinen Themenschwerpunkten Angewandte Kunst und Antike ist ein idealer Ort für die reizvolle Gegenüberstellung von Gestaltung und Handwerk aus Vergangenheit und Gegenwart und verbindet die Museumsexponate und die ausstellenden Werkstätten.

Die Weberin Katja Stelz zeigt u. a. aktuelle Teppiche aus ihrer Kollektion und die die Hutmacherin Sabine Stasch präsentiert neue Entwürfe aus ihrer Werkstatt.
Auch die Goldschmiedin Melanie Reiche-Jerzewski und die Keramikerin Sabine Martin zeigen moderne Variationen uralter Handwerkstechniken.
Neben der Präsentation aktueller Arbeiten informieren die Kunsthandwerkerinnen auch über Techniken und Arbeitsweisen ihrer jeweiligen Berufe.

Sabine Martin
www.keramartin.de

Melanie Reiche-Jerzewski, Diplom-Designerin
www.atelier-jerz.de

Sabine Stasch, Hutmacherin
www.atelierstasch.de

Katja Stelz, Weberin
www.katja-stelz.de

Themen und Materialien

Bereiche/Themen:

Boden- und Wandgestaltung
Keramik/Porzellan/Glas
Mode-/Textildesign
Schmuck/Gerät

Verwendete Materialien:

Edel- und Halbedelsteine
Metall
Stoffe/Garne

Informationen

Das Museum August Kestner ist seit 1889 das älteste städtische Museum in Hannover. Der hannoversche Diplomat August Kestner (1777-1853) begründete mit seiner Sammlung den heutigen Bestand. 6000 Jahre angewandte Kunst in vier Sammlungsbereichen: Antike und Ägyptische Kulturen, Angewandte Kunst/Design und eine umfangreiche Münzsammlung.

Wir haben am Freitag geöffnet
Wir haben am Samstag geöffnet
Wir haben am Sonntag geöffnet