Europäische Tage
des Kunsthandwerks

Gestaltende Handwerker*innen, Kunsthandwerker*innen und Designer*innen in der Region Hannover öffnen ihre Werkstätten!

Auch im Frühjahr 2023 werden in vielen europäischen Ländern erneut die Europäischen Tage des Kunsthandwerks durchgeführt, die 2002 vom Französischen Ministerium für Handwerk ins Leben gerufen wurden.  Die Kunsthandwerker*innen und Designer*innen in der Region Hannover - Hildesheim, die 2017 erstmals mit von der Partie waren, werden wieder ihre Ateliers und Werkstätten öffnen. Ab sofort haben sie die Gelegenheit, sich auf dieser Plattform anzumelden.


Besucherinnen und Besucher haben die Gelegenheit, kostenfreie Entdeckungstouren durch die Werkstätten zu unternehmen, sich an Workshops zu beteiligen, Vorträgen zu zuhören, Ausstellungen zu besichtigen und damit einen tiefen Blick in die lebendige niedersächsische Kunsthandwerksszene zu tun.

Eine Übersicht der Kunsthandwerkerinnen und Kunsthandwerker, die sich beteiligen, sowie deren genaue Öffnungszeiten und Aktionen finden Sie auf dieser Seite. Nutzen Sie die Website, um sich im Vorfeld Ihre ganz persönliche Entdeckungstour zusammenzustellen.

Teilnahmeinformationen für die Europäischen Tage des Kunsthandwerks (ETAK) in Hannover 2023

Sie sind als Kunsthandwerker*in oder Designer*in im gestalterischen Bereich zu Hause? Sie möchten Ihre Arbeit und Ihre Produkte einem interessierten Publikum vorstellen? Und Sie haben auch schon eine Idee, mit welchen Events Sie Besucher anziehen und begeistern könnten?

Dann nehmen Sie kostenlos an den Europäischen Tagen des Kunsthandwerks vom 31. März bis 02. April 2023 in  der Region Hannover-Hildesheim teil und entwickeln Sie Ihre kreativen Angebote. Ziel ist es, das Interesse der Öffentlichkeit an dem vielseitigen Wirtschaftsbereich Kunsthandwerk und Design zu stärken.

Mit dem Anmeldeformular können Sie Ihr ganz persönliches Programm veröffentlichen. Dafür gibt es zahlreiche Ideen:

  • Entdeckungstouren durch Werkstätten, Museen und Kreativschmieden
  • Tag der offenen Tür
  • Präsentationen Ihres Tätigkeitsbereichs
  • Mitmach-Angebote für Kinder oder Erwachsene
  • Modenschau
  • Ausstellung

Dieses Programm mit Ihrer Werkstattadresse wird Interessierten in einer Verlinkung zum digitalen Stadtplan (OSM Mapnik) zugänglich sein, so dass sich Besucher an diesem Wochenende ihre eigene Tour durch die Kreativszene zusammenstellen können.

Die Teilnahme ist kostenlos.

Rückfragen:

Dr. Sabine Wilp
wilp@hwk-hannover.de
Tel.: (05 11) 3 48 59 - 421

Teilnehmer*innen

Anzeige filtern

Geöffnet am

Events

Downloads für Ihre Öffentlichkeitsarbeit

Infomaterial

ETAK Logo205.86 KB